Aktuelles


Große Vermögensverluste durch Unwetter

01.09.2017

Im Rheingau beträgt der Windwurf- und Windbruchschaden nach aktueller Einschätzung von Hessen Forst etwa 100 000 Erntefestmeter. Dabei seien Laub- und Nadelholz – auf die Mengen bezogen – etwa gleich vertreten. Am stärksten betroffen von dem ...

weiter

Machbarkeit einer Biosphäre wird untersucht

31.08.2017

Die Landesregierung gibt für eine Biosphärenregion in Rheingau-Taunus, Wiesbaden und Mainspitze eine Machbarkeitsstudie in Auftrag. Einen entsprechenden Antrag hat der Landtag beraten. Eine große Chance für die Region sieht darin der Bund für ...

weiter

Kirschessigfliege sorgt wieder für Verluste

30.08.2017

Die Kirschessigfliege sorgt anscheinend wieder für Verluste bei der Weinernte. Eiablagen seien wieder in den Rebsorten Dunkelfelder, Regent und Dornfelder gefunden worden. Aber das größere Problem sei der Wespenfraß, warnt das Weinbauamt nach ...

weiter

Heidenrod forstet für Schlangenbad auf

29.08.2017

Heidenrod will einen weiteren Abschnitt der Ackerfläche „Driescher“ bei Egenroth als Ausgleichsmaßnahme für Nachbarkommunen aufforsten – diesmal für die Erweiterung des Taunus Wunderlands in Schlangenbad. Zuvor schon hat die Gemeinde für ...

weiter

Regierungspräsidium soll Weingut-Neubau überprüfen

29.08.2017

Der Verein zur Erhaltung des Eltviller Stadtbildes und der Eltviller Rheinuferlandschaft bittet das Regierungspräsidium als Obere Bauaufsichtsbehörde, die Genehmigung für die Aussiedlung des Weinguts Keßler in Hallgarten zu überprüfen. Die ...

weiter