Aktuelles


Hoffen auf volle Eimer

31.03.2018

Ab Ostermontag sollten die Temperaturen steigen – gute Voraussetzung für die Amphibienwanderung. Nicht nur den Amphibien machte der zögerliche Frühlingsbeginn zu schaffen, berichtete der Nabu. Auch Insekten sind bisher nur wenige zu sehen ...

weiter

Fressen und gefressen werden – ganz natürlich

29.03.2018

Fressen und Gefressenwerden sei ein natürlicher Vorgang, der unter normalen Umständen keiner Art zum Verhängnis werde, meinte Oliver Conz, der Vorsitzende der Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz, bei der Frühjahrstagung ...

weiter

Mischlinge „werden der Natur entnommen“

29.03.2018

Eine Wölfin hat sich vor einiger Zeit mit einem Haushund eingelassen. Die einzige Wölfin Thüringens habe sechs Wolf-Hund-Mischlinge geboren. Die Jungtiere werden „aus Artenschutzgründen aus der Natur entnommen“, berichtet der Nabu. Vier ...

weiter

Verkehr unterläuft weiterhin das Klimaziel

27.03.2018

Von1990 bis zum Jahr 2017 habe Deutschland seine Treibhausgas-Emissionen um 27,7 Prozent gesenkt, berichtet das Bundesumweltministerium. Bis 2020 – so  das deutsche Klimaziel - müssten es 40 Prozent sein, bis 2030 55 Prozent. Allerdings hat ...

weiter

Luchsspuren bei Heidenrod entdeckt

23.03.2018

Am 19. und 20. März war Laura Hollerbach vom Forschungsinstitut Senckenberg mit ihrem speziell ausgebildeten Hund zwei Tage lang auf der Suche nach Luchsen. Die Losung eines Luchses, auf die der Hund abgerichtet ist, fanden sie allerdings nicht ...

weiter