Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
Close

Christel Hoffmann an einer schweren Krankheit gestorben

16.05.2018


Christel Hoffmann an einer schweren Krankheit gestorben

Christel Hoffmann bei einer Ratssitzung im Jahr 2010. Foto: Dagmar Rittner

Im Alter von 69 Jahren ist Christel Hoffmann gestorben. Als vor einigen Monaten eine schwere Krankheit bei ihr diagnostiert wurde, zog  sich die Oestrich-Winkeler SPD-Politikerin aus allen Ämtern zurück – auch aus ihrer Aufgabe als Vorsitzende des Rates der "Bürgerstiftung Unser Land! Rheingau und Taunus".

Die Tochter einer Bauernfamilie in Dauborn engagierte sich als Kommunal-, Kreistags- und Landtagsabgeordnete der SPD besonders für den ländlichen Raum und Interessen der Frauen. Ebenso waren der ehemaligen Biologie- und Chemielehrerin an der Rheingauschule Natur- und Landschaft ein besonderes Anliegen. So war sie von 1999 bis 2003 Stellvertretende Vorsitzende des Landtagsausschusses für Umwelt, Landwirtschaft und Forsten und gehörte sie zu den 29 Gründungsstiftern der "Bürgerstiftung Unser Land! Rheingau und Taunus".

Bei der ersten Wahl der Stiftungsgremien durch die Stiftungsversammlung Ende 2009 wurde sie zum Ratsmitglied gewählt und von diesem Gremium zu seiner Vorsitzenden. In dieser Aufgabe, zu der die Kontrolle des Stiftungsvorstands gehört, nahm Christel Hoffmann konsequent auch an den Sitzungen des Vorstands teil. Dabei wie bei anderen Gelegenheiten erwies sich ihre fachliche Kompetenz. Sie machte kein Aufhebens um sich, war aber umso verlässlicher und solider in ihrer Arbeit.

Als die schwere Krankheit offenbar wurde, blieb allen, die Christel Hoffmann nahestanden, für die wenigen Monate banges Mitgefühl und beklemmende Ohnmacht. Die Bürgerstiftung ist ihr wegen ihrer Verdienste als Gründungsstifterin und Ratsvorsitzende dankbar, und wird sie ebenso wegen ihrer Persönlichkeit in Erinnerung behalten.

Weitere Themen

Gemeinsame Biosphäre bietet große Chancen

Hans-Joachim Becker ist 66 Jahre alt, von Beruf Dipl. Ingenieur (FH) für Landespflege und seit ...

Weiter

Durch kommunalpolitische Arbeit dem Land verbunden

In den Stiftungsrat von Unser Land wurde auch Sabine Muth neu gewählt. Die 56jährige ...

Weiter

Politische Neutralität ist für "Unser Land" von Vorteil

Den Lorcher Bürgermeister Jürgen Helbing (CDU) hat die Stiftungsversammlung in den Stiftungsrat ...

Weiter
Zur Übersicht