Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
Close

Burg Hohenstein​ ​tagsüber wieder offen

07.04.2018


Burg Hohenstein​ ​tagsüber wieder offen

Prächtig thront die Burg Hohenstein über dem Aartal. Foto: Werner Diederich

Die Burg Hohenstein ist im Sommerhalbjahr von Ende März bis Ende September tagsüber wieder für Besucher zugänglich. Neue Schautafeln am Eingang informieren die Besucher über die Geschichte der Burgruine.

Seitdem das Restaurant innerhalb der historischen Mauern vor einigen Jahren den Betrieb eingestellt hat, war die Burg nicht immer offen. Dass wieder ein gastronomischer Betrieb in der Burg eröffnet ist unwahrscheinlich geworden. Der Sanierungsbedarf wäre groß.  Inzwischen gibt es ein anderes Nutzungskonzept: In der Burg könnten Büros entstehen und die Verwaltung des Naturparks RheinTaunus, des Regionalmanagements und des Landschaftspflegeverbandes einziehen.

Ob und wie – das soll eine Machbarkeitsstudie klären, die der Hohensteiner Bürgermeister Daniel Bauer und Naturpark-Geschäftsführer Andreas Wennemann in Auftrag geben wollen, wie der Kurier berichtet.

Weitere Themen

Liebe Stifter, Spender und Interessierte!

dank Ihrer Unterstützung und Ihres Engagements im vergangenen Jahr konnten wir einige wertvolle ...

Weiter

Diskussion zur Biosphäre 2019 in der Entscheidungsphase

Das Vorhaben einer UNESCO-Biosphäre in der Region Taunus, Rheingau und Wiesbaden stelle alle ...

Weiter

Gemeinsame Biosphäre bietet große Chancen

Hans-Joachim Becker ist 66 Jahre alt, von Beruf Dipl. Ingenieur (FH) für Landespflege und seit ...

Weiter
Zur Übersicht