Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
Close

Burg Hohenstein​ ​tagsüber wieder offen

07.04.2018


Burg Hohenstein​ ​tagsüber wieder offen

Prächtig thront die Burg Hohenstein über dem Aartal. Foto: Werner Diederich

Die Burg Hohenstein ist im Sommerhalbjahr von Ende März bis Ende September tagsüber wieder für Besucher zugänglich. Neue Schautafeln am Eingang informieren die Besucher über die Geschichte der Burgruine.

Seitdem das Restaurant innerhalb der historischen Mauern vor einigen Jahren den Betrieb eingestellt hat, war die Burg nicht immer offen. Dass wieder ein gastronomischer Betrieb in der Burg eröffnet ist unwahrscheinlich geworden. Der Sanierungsbedarf wäre groß.  Inzwischen gibt es ein anderes Nutzungskonzept: In der Burg könnten Büros entstehen und die Verwaltung des Naturparks RheinTaunus, des Regionalmanagements und des Landschaftspflegeverbandes einziehen.

Ob und wie – das soll eine Machbarkeitsstudie klären, die der Hohensteiner Bürgermeister Daniel Bauer und Naturpark-Geschäftsführer Andreas Wennemann in Auftrag geben wollen, wie der Kurier berichtet.

Weitere Themen

Was macht das Idsteiner Land aus?

Die Landwirtschaft im Idsteiner Land steht im Mittelpunkt eines Hoffestes, zu dem die ...

Weiter

Gesellschaftliche Gruppen diskutieren über Biosphäre

Am 19. Juni hat erstmals der Steuerungskreis getagt, der die Erstellung einer Machbarkeitsstudie ...

Weiter

Wiesbadener entscheiden ungefragt über den Kreis

Die Anhänger eines Bürgerentscheides über die City-Bahn agieren so, als handele es sich um ihre ...

Weiter
Zur Übersicht