Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
Close

10-Punkte-Programm zum Naturschutz

14.05.2018


Mit einem 10 Punkte-Programm will das Hessische Umwelt- und Landwirtschaftsministerium Lebensräume für gefährdete Arten fördern. Acht Millionen Euro würden in Naturschutzmaßnahmen fließen und damit  die Umsetzung von Projekten und Schutzmaßnahmen sichern. Bei allen Maßnahmen setze man auf Zusammenarbeit von ehrenamtlichem und hauptamtlichem Naturschutz, Landwirtschaft und Förstern. Nur gemeinsam könnten Konflikte beigelegt und eine notwendige Trendumkehr erreicht werden.

Weitere Themen

Wiesbadener entscheiden ungefragt über den Kreis

Die Anhänger eines Bürgerentscheides über die City-Bahn agieren so, als handele es sich um ihre ...

Weiter

Zukunft der "Bechsteinfledermaus" gesichert

Der Naturpark Rhein-Taunus hat die Ergebnisse des Projekts "Bechsteinfledermaus" an die ...

Weiter

EU klagt Deutschland wegen Luftverschmutzung an

Wegen verdreckter Luft in deutschen Städten verklagt die EU-Kommission die Bundesrepublik vor dem ...

Weiter
Zur Übersicht