Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
Close

10-Punkte-Programm zum Naturschutz

14.05.2018


Mit einem 10 Punkte-Programm will das Hessische Umwelt- und Landwirtschaftsministerium Lebensräume für gefährdete Arten fördern. Acht Millionen Euro würden in Naturschutzmaßnahmen fließen und damit  die Umsetzung von Projekten und Schutzmaßnahmen sichern. Bei allen Maßnahmen setze man auf Zusammenarbeit von ehrenamtlichem und hauptamtlichem Naturschutz, Landwirtschaft und Förstern. Nur gemeinsam könnten Konflikte beigelegt und eine notwendige Trendumkehr erreicht werden.

Weitere Themen

Gemeinsame Biosphäre bietet große Chancen

Hans-Joachim Becker ist 66 Jahre alt, von Beruf Dipl. Ingenieur (FH) für Landespflege und seit ...

Weiter

Durch kommunalpolitische Arbeit dem Land verbunden

In den Stiftungsrat von Unser Land wurde auch Sabine Muth neu gewählt. Die 56jährige ...

Weiter

Politische Neutralität ist für "Unser Land" von Vorteil

Den Lorcher Bürgermeister Jürgen Helbing (CDU) hat die Stiftungsversammlung in den Stiftungsrat ...

Weiter
Zur Übersicht